Verdienstausfall Katastrophenschutz

Wer seinen Dienst bei den Katastrophenschutzeinheiten des Landes verrichtet, wird unter Umständen auch während der Arbeitszeit zu einem Einsatz gerufen. Dabei haben Arbeitgeber oder Selbstständige das Recht auf die Erstattung des Arbeitsausfalls gegenüber der Behörde, die die Katastrophenschutzeinheit betreibt. Zu diesem Zweck gibt es den Antrag auf Verdienstausfall wegen eines Katastrophenschutzeinsatzes. Gestellt werden kann der Antrag vom Arbeitgeber der Person, die in der Katastrophenschutzeinheit tätig ist, oder vom Katastrophenschutzkamerad selbst, wenn er selbstständig einer beruflichen Tätigkeit nachgeht.

Produktinformationen

  • Zielgruppe: ausschließlich für Landkreise und kreisfreie Städte
  • Preiskategorie: einfach
  • Datenbereitstellung: Die Antragsdaten inkl. Anlagen/Nachweise werden Ihnen zur automatisierten Weiterverarbeitung in geeigneten Standard-Formaten über ein Transferverzeichnis bereitgestellt.
  • Demoversion: OAA Verdienstausfall Katastrophenschutz (Hierfür wird ein einfaches Nutzerkonto im Amt24 Devsystem benötigt.)

Sie haben Interesse?

Dann bestellen Sie den Online-Antragsassistenten Verdienstausfall Katastrophenschutz bequem über unseren Webshop - unabhängig davon, ob Sie KISA-Mitglied sind oder nicht. Hier finden Sie unseren Mustervertrag inkl. der aktuellen Vertragsbedingungen und Preisinformationen (Registrierung vorausgesetzt).

KISA Webshop

Ihr Kontakt

Team Antragsmanagement